Das BfE heißt jetzt BASE

ASE-Namensänderung_2020

Das Bundesamt informiert auf seiner Webseite: „Zum Jahreswechsel ändert sich der Name des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit. Aus BfE wird BASE – Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung. Der neue Name bringt die Rolle und Aufgaben der Bundesbehörde besser zum Ausdruck.“ Zur Beachtung: Damit ändern sich alle Links auf Dokumente und Seiten des Bundesamtes,… Weiterlesen Das BfE heißt jetzt BASE

Weihnachten 2019

Wir wünschen allen Mitgliedern, Unterstützern und zufälligen Besuchern aus den Weiten des Internets eine geruhsame Adventszeit, ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

Bürgerbeteiligung?

Das BfE wird nicht müde, immer wieder die Bürgerbeteiligung am Prozess der Endlagersuche hervorzuheben. Doch bei näherer Betrachtung entpuppt sich diese Beteiligung lediglich als Teilhabe an Information.

Chronik des Widerstands

5. August 2019: Das Zeitalter der Aufklärung begann mit einem Informationsabend mit Jochen Stay von .ausgestrahlt in Wredenhagen. Wegen des unerwartet großen Andrangs mußten die Teilnehmer die Schuhe aus- und in die neue Sporthalle umziehen: 12. August 2019: Gründungsversammlung der BI in Wredenhagen. 55 Teilnehmer tragen sich als Mitglieder ein: 18. September 2019: Amtsausschusssitzung in… Weiterlesen Chronik des Widerstands

Alternative Statuskonferenz

Alternative Statuskonferenz in Hannover am 09.11.2019, organisiert von .ausgestrahlt Bericht auf der Seite der BI Lüchow-Dannenberg Bericht auf endlager.de inklusive der Präsentationen

Warum wir uns organisieren

Wir befürchten, dass nicht nach streng wissenschaftlichen Kriterien entschieden wird, sondern der hochradioaktive Abfall dort eingelagert wird, wo wenige Menschen wohnen und darum kaum Gegenwehr zu erwarten ist.

Informationsgespräch mit Heidrun Bluhm-Förster am 30.10. in Waren (Müritz)

Am Mittwoch, dem 30. Oktober 2019 findet ab 16 Uhr ein Informationsgespräch mit der Bundestagsabgeordneten der Linkspartei Heidrun Bluhm-Förster im Saal „Cölpinsee“ der Müritz-Akademie in der Warendorfer Straße 18, 17192 Waren, statt. Wer teilnehmen möchte, kann sich unter heidrun.bluhm-foerster.wk01@bundestag.de anmelden. Hier gibts das Einladungsschreiben zum Herunterladen Aktualisierung vom 13.11.19: Pressebericht über die Veranstaltung im Nordkurier… Weiterlesen Informationsgespräch mit Heidrun Bluhm-Förster am 30.10. in Waren (Müritz)

Bürgerinformation am 18.9.19 in Wredenhagen

Bitte weitersagen: Am Mittwoch, den 18.09.2019, findet um 18:00 Uhr im Versammlungsraum der Gemeinde Leizen, Schloßstraße 9, 17209 Leizen, die Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Röbel-Müritz statt. Auf der Tagesordnung: „Die Endlagersuche: Ablauf, Akteure, aktueller Stand“, Referent: Dr. Bautz vom Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE). Im Anschluss findet im Gemeindezentrum in Wredenhagen eine Bürger-Informationsveranstaltung statt.… Weiterlesen Bürgerinformation am 18.9.19 in Wredenhagen

Amts-Sitzung am 18.9.19

Die Tagesordnung für die Amts-Sitzung am 18.9.19: http://roebel-mueritz.sitzung-online.org/bi/to010.asp?SILFDNR=2141